Jetzt läuft

-

Für dich on air

Verkehrsmeldungen
Jederzeit unter 00423 390 13 13

Studio
zurück
05.07.22 | Liechtenstein

Felsabbrüche wie in Vaduz immer möglich

(ZVG)

Das Abbrechen des Felspakets in Vaduz kam laut Behörden nicht unerwartet. Man habe zwar nicht gewusst, wann es an der Spaniagasse zum Sturz komme, aber man habe das Ausmass bereits im Voraus einschätzen können, so Stephan Wohlwend vom Amt für Bevölkerungsschutz.  Es sei klar gewesen, dass wegen der vorhandenen Schutzbauten keine akute Gefahr für Anwohner bestehe.

Auch in Zukunft seien solche Felspaket-Abbrüche wie  am Montag in Vaduz möglich. Schon vor dem gestrigen Sturz gab es im vergangenen Jahr ähnliche Vorfälle, so Wohlwend im Gespräch mit Radio Liechtenstein. Starke Regenfälle hatten am Montagabend (4.7.2022) in Vaduz einen Felsabbruch verursacht. Dabei lösten sich mehrere Kubikmeter Geröll. Verletzt wurde niemand.  

Keine Gefährdung nach Felsabbruch in Vaduz   |  05.07.2022, 17:10